CITYMANAGEMENT

Gemeinsam in Bewegung bringen

Wir stärken und beleben die Region durch ein ganzheitliches Citymanagement, das den Strukturwandel, die Digitalisierung und die Herausforderungen der COVID-19-Pandemie bewältigt. Unterstützt durch das Bundesprogramm „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“ setzen wir klare politische Richtlinien um und schaffen gemeinsam eine attraktive und nachhaltige Zukunft für Bergedorfs Innenstadt. 

Seien Sie Teil dieser dynamischen Veränderung und gestalten Sie mit uns die lebendige Stadt von morgen!

Im Rahmen des Bundesprogramms „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“ (ZIZ) durch das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) erhält das Projekt „Bergedorf NOW“ Bundesmittel zur Förderung. Das Hauptziel besteht darin, die Innenstadt des Bezirks Bergedorf in Hamburg zukunftsfähig zu gestalten.

Angesichts des Strukturwandels, der Digitalisierung und der COVID-19-Pandemie soll die Innenstadt gestärkt und revitalisiert werden. ​Durch die Einrichtung eines Citymanagements wird ein ganzheitlicher Ansatz verfolgt, um die Herausforderungen des Strukturwandels zu bewältigen und die Gewerbetreibenden vor Ort zu unterstützen. Vergangene Geschäftsaufgaben und Leerstände sollen durch eine nachhaltige Revitalisierung behoben und für die Zukunft vermieden werden.

Politische Beschlüsse, wie der „BV-Beschluss“ vom 27.08.2020, geben dem Projekt klare Richtlinien und stellen den politischen Auftrag dar.

Im Verlauf des Prozesses werden bereits laufende und strategische Projekte integriert, um Handlungsfelder zu identifizieren und konkrete Umsetzungsideen zu generieren. Ziel ist es, die Innenstadt als attraktiven und lebendigen Ort für Einwohner:innen und Besucher:innen zu gestalten.

Die Bundesförderung durch das ZIZ-Programm bietet eine solide Grundlage, um Bergedorf NOW als ganzheitlichen Ansatz für die Zukunftsfähigkeit der Innenstadt zu realisieren und somit einen positiven Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung der Region zu leisten.

NEU
Bergedorf in Bewegung: Beim Innenstadtforum mitwirken!
Am Montag, den 29. Januar 2024 um 18:30 Uhr findet im PLIETSCH das Innenstadtforum statt! Akteur:innen...
Umfragestart: Digitalisierung gewerblicher Akteur:innen
Als Teil des ZIZ-Projektes „Bergedorf NOW“ laden wir Gewerbetreibende aus Bergedorf und Lohbrügge...
Gemeinsame Strategie für Bergedorf
Das Konzept „Gemeinsame Strategie für Bergedorf“ hat zum Ziel, die zentralen Funktionsbereiche...

WORKSHOP

CITYMANAGEMENT

MEILENSTEINE

Innenstadtforum: Bergedorf gemeinsam voranbringen
Über 50 engagierte Bürger:innen, Vereinsmitglieder, Vertreter:innen von Institutionen und lokale Akteure kamen im PLIETSCH zusammen, um die Innenstadt gemeinsam zu gestalten. Das Forum ermöglichte es, vielfältige Perspektiven zu sammeln und zukunftsweisende Ideen für die Innenstadtentwicklung zu entwickeln. Besonders im Fokus standen die Identifizierung von Synergien zwischen Bergedorf und Lohbrügge sowie die Erarbeitung innovativer Nutzungskonzepte für die Innenstadt.
15.01.2024
Blaue Stunde - Das Innenstadtpicknick
Die 3. Blaue Stunde im PLIETSCH war ein Fest der weihnachtlichen Sinne! Selbstmitgebrachtes Essen, Getränke und ein überraschendes Highlight: der mitreißende Gospelchor JC Gospelchoir, der mit weihnachtlichen Klängen verzauberte und zum gemeinsamen Singen animierte!
11.12.2023
MachMit!Kunst
Die Künstlerin Heike Baltruweit hat u.a. ein Poetry Art Slam durchgeführt, der von ihrem Werk "Subway Spotting" inspiriert wurde. Die Teilnehmer:innen wurden aufgefordert, Texte zu verfassen, die bestimmte Wörter enthalten, traten jedoch nicht im Wettbewerb gegeneinander an, sondern gegen KI. Darüber hinaus konnten die Besucher:innen konnten an interaktiven Kunstaktionen teilnehmen und die Ausstellung besuchen.
10.-12.11.2023
Workshop Kommunikation
Wie kann die Reichweite der Veranstaltungen in Bergedorf erhöht werden? Wie kann man gezielt Zielgruppen ansprechen? Wie können sich die unterschiedlichen Player in Bergedorf vernetzen?
14.10.2023
Workshop Tourismuskonzept
Was bietet Bergedorf seinen Zielgruppen? Was kann Bergedorf (nur) gemeinsam mit Hamburg bieten? Kurzvorstellung der Positionierung Hamburgs – Wo sortiert sich Bergedorf in der Gesamtpositionierung ein? Wo kann Bergedorf die Marke Hamburg stärken?
05.10.2023
Citymanagement nimmt Vor-Ort-Präsenz auf
Steffen Hertel nimmt das Vor-Ort-Citymanagement im PLIETSCH auf. Er wird in den Sprechzeiten dienstags 10-13 Uhr und donnerstags 15-18- Uhr für alle Interessierten zur Verfügung stehen.
07.09.2023
Innenstadtforum
Gemeinsame Rückschau auf die ersten Ergebnisse, gemeinsam in einen Austausch kommen, sich und die Themen miteinander zu vernetzen Status Quo zum PLIETSCH Ideen und Bedürfnisse aus dem Stadtlabor zur Bergedorfer Innenstadt (Leerstände, Nutzungen) Ergebnisse / Maßnahmenideen zur Attraktivierung und Aktivierung des öffentlichen Raums der Innenstadt Ideen-/Bedürfnissammlung zur City-APP
24.06.2023
Workshop - Attraktivierungs- und Belebungsmaßnahmen für den Öffentlichen Raum
Wie sind die Bedürfnisse der Innenstadtnutzenden? Wie können alle bestmöglich eingebunden werden? Wie sieht ein passendes Kommunikationskonzept aus? Wer macht was bis wann?
5.6.2023
29.01.2024
Workshop "Gemeinsame Strategie"
Entscheidende Akteur:innen diskutierten über neue Gestaltungswege für Bergedorf und Lohbrügge. Gemeinsam wurden Schwerpunkte auf verbesserte Kommunikation, Synergie-Nutzung und die gemeinsame Haltung gelegt. Besondere Fokusse: Kreative Bespielung des Eisenbahntunnels, digitaler Veranstaltungskalender und Stärkung der Kultur als Vernetzungsinstrument. Ein wegweisender Schritt für eine dynamische Entwicklung der beiden Stadtteile.
16.12.2023
Innenstadtforum
Beim Innenstadt durften wir Andreas Reiter vom Zukunftsbüro (Wien) begrüßen, der in einer Keynote seine Perspektive auf „Stadt“ und „Lebensraum“ teilte. Herr Piechota von der Handelskammer Hamburg sprach über Digitalisierung und Fördermöglichkeiten. Aus Berlin waren Frau Lihs (BBSR) und Frau Senner (empirica) dabei, die das Projekt „Bergedorf NOW“ im Rahmen des Bundesprogrammes "Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren" begleiten. Im Anschluss gab es einen gemeinsamen Austausch über Bergedorf NOW, Aktionen im PLIETSCH, Maßnahmen im öffentlichen Raum und vieles mehr.
02.11. - 26.11.2023
"Changing Scene" Urbane Videokunst in Bergedorf
Ein Trip durch sich ständig verändernde Lichtreflexe aufgenommen von der Künstlerin Katharina Kosellek und Sounds des Hamburger Musikerduos TISKO auf der Fassade des PLIETSCH.
08.11.2023
1. "Blaue Stunde"
Das Innenstadt Picknick
Sitzen // Trinken // Reden // Austauschen
Einfach mitbringen, was sonst alleine zu Hause gegessen und getrunken worden wäre. Jeden 3. Samstag im Monat im PLIETSCH
11.10.2023
Workshop City-App
Rückmeldung und Diskussion der Ergebnisse aus dem Innenstadtforum. Wie kann die City-App aussehen? Was muss noch gemacht werden?
12.09.2023
Eröffnung PLIETSCH
Das Plietsch soll eine attraktive Anlaufstelle für Künstler:innen und Kunsthandwerker:innen werden, die die Stadt aktiv mitgestalten und neue Perspektiven aufzeigen. Die bereits bestehende lokale Künstler:innen-Szene wird in die Konzeption einbezogen, während zusätzliche Künstler:innen und Handwerker:innen eingeladen werden, um ihnen eine Plattform zu bieten.
10.07.2023
Workshop – Stadtlabor „Mein. Dein. Unser Bergedorf“
Abfrage der Ideen, Vorstellungen und Anregungen der Stadtbevölkerung Was fehlt in der Innenstadt? Wie möchten Sie die Innenstadt nutzen?
19.06.2023
Workshop - Künstler:innen und Handwerker:innen
Wie sind die Bedürfnisse vor Ort, bei den Kunstschaffenden und Handwerker:innen? Wie können alle bestmöglich eingebunden werden? Wie sieht ein passendes Kommunikationskonzept aus? Namensfindung für das Kunst- und Handwerkhaus - PLIETSCH

Weg von einer durch Einzelhandel geprägten Innenstadt, hin zu einem multifunktionalen und lebendigen Stadtteil:

Durch das Citymanagement Bergedorf NOW soll mittels umfangreicher Akteurs- und Bürgerbeteiligung Bergedorf in gänzlich neuem Glanz erstrahlen und gleichzeitig seinen bisherigen Charme behalten.

Eine zentrale Aufgabe des Citymanagement Bergedorf ist die explizite Ausarbeitung zukunftsfähiger Konzepte, die eine Transformation der Innenstadt zu einem attraktive und belebten Zentrum mit einer vielfältigen Nutzungsmischung  ermöglichen.

Transformationskonzepte
Klicke auf das gewünschte Icon, um mehr zu erfahren!

DAS TOR zU KUNST- & HANDWERK iN BERGEDORF uND EIN ORT FÜR ALLE

PLIETSCH

Das Künstler-Handwerker-Haus in der Bergedorfer Innenstadt soll eine attraktive Anlaufstelle für Künstler:innen und Kunsthandwerker:innen werden, die die Stadt aktiv mitgestalten und neue Perspektiven aufzeigen. Die bereits bestehende lokale Künstler:innen-Szene wird in die Konzeption einbezogen, während zusätzliche Künstler:innen und Handwerker:innen eingeladen werden, um ihnen eine Plattform zu bieten.

Kommen Sie vorbei und schauen Sie sich um!
Erfahren Sie hier alles zum Plietsch!

 

Das PLIETSCH ist im besten plattdeutschen Sinne nicht nur sehr schlau, es ist auch produktiv, lebendig, innovativ, eigen, traditionell, smart, charmant und herzlich.
Egal ob es sich um Kunstausstellungen, Meditation, Lesungen, Musik, Workshops oder Tanz handelt – das PLIETSCH bietet eine hervorragende Ausstattung und bringt Menschen und Ideen auf einzigartige Weise zusammen. Das Zentrum liegt mitten im Herzen von Bergedorf, am Sachsentor. 

Wenn du auf der Suche nach einem Atelier- oder Arbeitsplatz bist, kann das PLIETSCH auch diese Räumlichkeiten zur Verfügung stellen.

 

Bezirksamt Bergedorf
Abteilungsleitung für Wirtschaftsförderung, Tourismus- & Stadtmarketing


Wentorfer Straße 38a
21039 Hamburg

Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH

Fehlandtstraße 50
20354 Hamburg

Ansprechpartnerin
Tanja Tribian

Telefon: 040 182121-203
E-Mail: tanja.tribian@dsk-gmbh.de

Stadtmanufaktur GmbH

Büschstraße 9
20354 Hamburg

Ansprechpartnerin
Julia Staron

Telefon: 0151-70309703
E-Mail: julia.staron@stadtmanufaktur.com

Menü

Newsletter

Gemeinsam informiert bleiben

Bleiben Sie auf dem Laufenden und melden Sie sich hier für den Newsletter für das Citymanagement in Bergedorf an.

Mit der Anmeldung zum Newsletter erteilen Sie ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit.a) DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter info@dsk-gmbh.de widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.